CIO INSIDE SUMMIT - Marcus Frantz

Der kulturelle und personalpolitische Aspekt der Digitalen Transformation

Die Digitale Transformation führt zu Verwerfungen im Unternehmensgefüge, stellt bestehende Aufgaben- und Qualifikationsfelder für die Zukunft in Frage und schafft gleichzeitig neue Möglichkeiten und Job-Profile. Mittels Digital Mapping befassen sich die Bereiche proaktiv mit den Konsequenzen, entwickeln angepasste Such- und Entwicklungsprofile sowie die Qualifikationsangebote um den Generationswechsel zielgerichtet zu gestalten.

 

About

Marcus Frantz ist Betriebswirt mit Abschluss Diplom-Kaufmann und begann seine berufliche Laufbahn als Projektleiter in internationalen Beratungshäusern. Ab 2013 steuerte er als CIO der OMV Group inklusive Petrom und Petrol Ofisi die gesamten strategischen Agenden der Group IT mit speziellem Fokus auf neue Technologien und die Digitalisierung des Unternehmens. In seiner Funktion als CIO der ÖBB zeichnet Herr Frantz verantwortlich für die Entwicklung und Koordination der Digitalen Geschäftsstrategie der ÖBB sowie die strategische Ausrichtung der IT / OT im Konzern.